Aktuelles - Karate Club Kaulsdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Berliner Ladies-Karate-Cup 2024

Am 1.Juni 2024 fand in Berlin-Tempelhof der diesjährige Ladies-Karate-Cup statt. Bei dem von der Budo Akademie Berlin organisierten stiloffenen Kata-Wettkampf für die weiblichen Karatekas starteten 121 Sportlerinnen mit 154 Nennungen aus 19 Dojos.

Im traditionellen Karate ist Kata ein zentraler Teil der Ausbildung. In einer Kata werden Einzeltechniken nach einem definierten Ablauf ausgeführt. Technik, Stand, Blickrichtung, Atmung, Position im Raum, das sind nur einige Aspekte unter deren Betrachtung eine Kata gelehrt, gelernt und ausgeführt wird. Auf diesem Wettkampf konnten Karatekas ihr Wissen und Können in der Disziplin Kata aus verschiedenen Stilrichtungen des Karate zeigen.

Der KCK war dieses Jahr mit 8 Wettkämpferinnen und 2 Teams in 10 Kategorien sehr erfolgreich dabei. Die Mädels vom KCK konnten dabei 3 Kategorien für sich entscheiden und am Ende einen beachtlichen 4.Platz in der Vereinswertung gewinnen. Gold gab es für Lara und gleich zweimal für Julena. Über Silber freute sich Lea und über Bronze Daniela und Anna-Lucia. Auch die Teams waren erfolgreich am Start und holten in derselben Kategorie Silber und Bronze, wir gratulieren herzlich!

2.Shiki-Kappu 2024

Am Sonntag, den 2.Juni 2024, fand in der Turnhalle der Fuchsberg-Grundschule unser 2.Shiki-Kappu 2024 statt. In den Kategorien Kihon für die Gruppen A1, A2 und A3 sowie Kumite für die Gruppen B, C1, C2, D und E ging es neben der damit verbundenen Vorbereitung auf unsere Vereinsmeisterschaft „Wuhle-Cup“ am 22.Juni um weitere wichtige Punkte für die Gesamtwertung. Die insgesamt 48 Starter zeigten großen Ehrgeiz, viel Leidenschaft und eine sehr gute Qualität.
Kihon Gruppe A1
Gesamtwertung Gruppe A1
Kihon Gruppe A2
Gesamtwertung Gruppe A2
Kihon Gruppe A3
Gesamtwertung Gruppe A3
Kumite Gruppe B
Gesamtwertung Gruppe B
Kumite Gruppe C1
Gesamtwertung Gruppe C1
Kumite Gruppe C2
Gesamtwertung Gruppe C2
Kumite Gruppe D
Gesamtwertung Gruppe D
Kumite Gruppe E
Gesamtwertung Gruppe E
2.Shiki-Kappu 2024

Am Sonntag, den 02.06.2024, findet unser 2.Shiki-Kappu 2024 statt. In der Turnhalle der Fuchsberg-Grundschule geht es wieder ab 16 Uhr in der Disziplin Kihon für die Gruppen A1, A2 und A3, sowie in der Disziplin Kumite für die Gruppen B, C1, C2, D und E um weitere wichtigen Punkte für die Gesamtwertung 2024. Startberechtigt sind alle Mitglieder des Karate Club Kaulsdorf.
Die Ausschreibung und Gruppeneinteilung zum Shiki-Kappu 2024 findet Ihr hier:

Berliner Meisterschaften 2024
der Schüler und Jugend

Das Team des Karate Club Kaulsdorf legte mit 7 Sportlern aus unserem Talente- und Vereinskader bei der Berliner Meisterschaft der U12, U14 und U16 einen starken Auftritt hin!

Bei diesem, vom Berliner Karate Verband e.V. organisierten Wettkampf, zeigten insgesamt 215 Teilnehmer aus 24 Vereinen im Nachwuchsbereich ihr Wissen und Können im Karate in den Disziplinen Kata und Kumite.

In der Kategorie Kata holten sich mit großartigen Leistungen der Alec den Titel des Berliner Meisters (U12) und die Anna-Lucia der Berliner Vizemeisterin (U16). Beide qualifizierten sich damit für die kommenden Deutschen Meisterschaften der Schüler und Jugend. Ebenfalls starke Leistungen zeigten in der Kategorie Kata der Erik, Luca, Nikolai und Louis. Erik erreichte das kleine Finale und konnte sich am Ende über einen soliden 5.Platz freuen. Louis machte mit seiner guten Leistung auf sich bei den verantwortlichen Trainern des Landeskaders aufmerksam und wurde zum nächsten Sichtungstraining eingeladen.  

In der Disziplin Kumite erreichte Anna ebenfalls das kleine Finale und durfte am Ende über eine verdiente Bronzemedaille jubeln.

Herzlichen Glückwunsch unserem Team zu diesen tollen Leistungen und für die qualifizierten Nachwuchssportler viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften!

Arawaza-Cup 2024

Beim 11.Arawaza-Cup 2024 kämpften am 27./28.April insgesamt 1.314 Sportler aus 279 nationalen und internationalen Dojos und Landesverbänden mit 1.838 Starts in den Disziplinen KATA und SHOBU-KUMITE um sportliche Erfolge. Bei dieser, an zwei Tagen organisierten Sportveranstaltung, handelte es sich mit um den größten und einen sehr hochwertig besetzten Wettkampf.

Der KCK nahm mit sechs Sportlern aus dem Talente- und Vereinskader an diesem Wettkampf teil. Erstmals starteten mit Laurin, Lea und Frank gleich drei Wettkämpfer aus unserem Verein in der Disziplin Kumite. Alle Kämpfer zeigten dabei tolle Leistungen und viel Mut. Frank erkämpfte sich in der Kategorie Ü40 eine bemerkenswerte Bronzemedaille, Lea und Laurin sammelten gegen die hochklassigen Gegner wertvolle Erfahrungen. In der Disziplin Kata erreichten diesmal unsere Sportler keinen Podestplatz. Timo qualifizierte sich zwar für das kleine Finale, konnte sich aber dort nicht durchsetzen und erzielte dennoch einen beachtlichen 5.Platz. Anna-Lucia (U14) und Julena (U18) erzielten in ihren stark besetzten Kategorien gute Ergebnisse. Julena konnte sich am Ende des Wettkampftages über einen soliden 7.Platz freuen.


INTERNATIONAL KARATE TOURNAMENT BERLIN (IKAT BERLIN)

Mit einer Welle der Begeisterung und einem Meer aus Talenten feierte das erste Internationale Karate Tournament Berlin (IKAT BERLIN) am 20.04.2024 eine erfolgreiche Premiere.

Die Eröffnungsrede spiegelte die außergewöhnliche Resonanz wider, die das Turnier in der Karate-Gemeinschaft auslöste. Mit über 600 Teilnehmenden aus mehr als 60 Klubs und 14 Nationen wurde das Event zu einem beeindruckenden Schauplatz sportlichen Eifers.

Als die Wettkämpfe begannen, rückten die Athletinnen und Athleten ins Rampenlicht. Ihre Leidenschaft für das Karate hat sie beim IKAT BERLIN zusammengebracht. An diesem Tag gab es keine Verlierer, denn jeder Teilnehmende war ein Gewinner – gefeiert wurde die Liebe zum Sport und der gemeinsame Erfolg. Die Athletinnen und Athleten zeigten ihr Können, ihre Hingabe und lebten ihre Passion für Karate voll und ganz aus.

Der Karate Club Kaulsdorf e.V. nahm an diesem Wettkampf mit insgesamt 14 Sportlern teil und erzielte großartige Erfolge. Mit insgesamt 7x Gold, 4x Silber und 1x Bronze belegte unser kleines Team einen beachtlichen 3.Platz in der Gesamtwertung – herzlichen Glückwunsch!
Deutsche Meisterschaft 2024
Leistungsklasse & Para-Karate

Bei der Deutschen Meisterschaft am 23.März 2024 im fränkischen Elsenfeld haben insgesamt 330 Athletinnen und Athleten aus 123 Vereinen der 16 Landesverbände in der Untermain-Halle auf sechs Tatamis die nationalen Titelträger in den Disziplinen Kata und Kumite ermittelt.

Als Berliner Meisterin in Kata U21 und Berliner Vizemeisterin Kata Leistungsklasse hatte sich Julena Gelfort erstmals für diese große nationale Meisterschaft des Deutschen Karate Verbandes qualifiziert. Julena musste sich in der Kategorie Kata-Damen mit insgesamt 36 Starterinnen auseinandersetzen. Mit einer beachtlichen Leistung konnte sie sich gegen mehrere Kontrahentinnen durchsetzen und scheiterte erst an der späteren Finalistin. Am Ende des Wettkampftages stand dann für Julena ein starker 7.Platz in der Ergebnisliste!

Zum zweiten Mal startete aus unserem Verein Lara Hemmann als Para-Athletin in der Kategorie Kata-Damen K21 „Geistige Behinderung“ bei einer Deutschen Meisterschaft. Lara zeigt ebenfalls eine großartige Leistung und sorgte am Abend in den großen Finals mit einer fantastischen Silbermedaille auch gleich noch für den größten sportlichen Erfolg in der Vereinsgeschichte. Mit diesem Ergebnis wurde Lara anschließend vom Bundestrainer zum Sichtungslehrgang im Para-Karate zur perspektivischen Aufnahme in den Nationalkader eingeladen, wir drücken die Daumen!

Es war wieder ein unvergessliches Erlebnis mit vielen neue sportliche Erfahrungen und großartigen Ergebnissen unserer Athletinnen – herzlichen Glückwunsch!
19.Zwönitztalpokal

Am 23.März 2024 fand in Burkhardtsdorf in Sachsen der 19.Zwönitztalpokal statt. Beim diesjährigen Zwönitztalpokal starteten auf fünf Tatamis insgesamt 368 Sportler mit 453 Nennungen aus 42 nationalen und internationalen Vereinen. Ein kleines Team des Karate Club Kaulsdorf e.V. nahm an diesem Wettkampf sehr erfolgreich teil und konnte mit 1x Gold, 3x Silber und 1x Bronze einen beachtlichen 18.Platz in der Vereinswertung belegen.

Laurin konnte wiederholt in der Kumite-Leistungsklasse überzeugen und den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen. Frank und Lea starteten ebenfalls in der Disziplin Kumite und konnten in ihren Kategorien jeweils das Finale erreichen und die Silbermedaille sichern.

In der Disziplin Kata-Einzel startete Alec in der Kategorie U12 und holte mit einer soliden Leistung die Bronzemedaille. In der zusammengelegten Kategorie Ü35/Ü45 trat Frank beim Zwönitztalpokal das zweite Mal in dieser Disziplin an und erreichte diesmal mit einer starken Leistung das Finale und freute sich am Ende über seine verdiente Silbermedaille. Auch Nikolai und Anna-Lucia stellten sich der Herausforderung, konnten sich aber in diesem Jahr nicht gegen ihre starken Gegner durchsetzen. Sie nehmen trotzdem wertvolle Wettkampferfahrungen mit nach Hause.

Es war für unser kleines Team ein erlebnisreicher Wettkampf, welcher viel Hoffnung auf die kommenden Höhepunkte machte. Ein großes Dankeschön geht für diesen fantastisch organisierten Wettkampf an die Veranstalter, wir sehen uns sicher im nächsten Jahr wieder.
Kihon Gruppe A1
Gesamtwertung Gruppe A1
Kihon Gruppe A2
Gesamtwertung Gruppe A2
Kihon Gruppe A3
Gesamtwertung Gruppe A3
Kata Gruppe B
Gesamtwertung Gruppe B
Kata Gruppe C1
Gesamtwertung Gruppe C1
Kata Gruppe C2
Gesamtwertung Gruppe C2
Kata Gruppe D
Gesamtwertung Gruppe D
Kata Gruppe E
Gesamtwertung Gruppe E
1. Shiki Kappu 2024

Am 3.März fand unser 1.Shiki-Kappu 2024 statt. In der Turnhalle der Fuchsberg-Grundschule sammelten insgesamt 47 Teilnehmer wertvolle Erfahrungen im Wettkampfverhalten. Die Starter wurden in acht Gruppen eingeteilt und konnten diesmal ihr Können in den Disziplinen Kihon und Kata zeigen und die ersten Punkte für die Gesamtwertung erkämpfen. Am 2.Juni findet dann der 2.Shiki-Kappu 2024 statt.
Weitere Bilder findet Ihr hier: http://karate.froesi.eu (ich habe noch kein neues Zertifikat erstellen lassen, daher wird eine Meldung erscheinen. Die Übertragung ist trotzdem verschlüsselt)
Dresden Open 2024
Para-Karate Dresden Open 2024

Am 27.Januar 2024 fanden in der Sächsischen Landeshauptstadt die Dresden-Open statt. Dieses Karateturnier für den Nachwuchs und die Para-Sportler wurde zum vierten Mal ausgetragen und meldete mit insgesamt 676 nationalen und internationalen Startern aus 80 Vereinen wiederholt einen neuen Rekord an Nennungen.

Der Karate Club Kaulsdorf e.V. hat sich dieses Jahr mit 7 Startern und 4 Betreuern aus dem Talente- und Vereinskader an diesem hochkarätigen Karate-Event beteiligt. Am Ende des Wettkampftages standen dann in der Disziplin Kata-Einzel ein Goldpokal für Julena in der U21 und zwei Silbermedaillen unserer Para-Athletin Lara sowie für Alec in der U12 in der Ergebnisliste. Darüber hinaus belegte Lea im Shobu-Kumite einen großartigen 5.Platz in der U18.

Unser Verein konnte damit von den 80 gemeldeten Vereinen eine beachtlichen 12.Platz in der Gesamtwertung belegen und somit das Vorjahresergebnis übertreffen. Aufgrund der großen Gruppengrößen, der vielen nationalen und internationalen Startern aus den jeweiligen Landes- und Verbandskadern und dem Reisestress zu einem auswärtigen Wettkampf, sind die erzielten Erfolge und auch gesammelten Erfahrungen sehr wertvoll für unsere Wettkampfathleten.

Berliner Meisterschaften 2024

In diesem Jahr wurde aufgrund der letztjährigen hohen Anzahl von Startern die Berliner Meisterschaft geteilt. Am 20.01.2024 kämpften die Sportler in den Kategorien U8, U10, U18, U21, Para, sowie der Leistungs- und Masterklasse in Berlin-Adlershof um den begehrten Landesmeistertitel.

Bei diesem, vom Berliner Karate Verband e.V. organisierten Wettkampf, zeigten insgesamt 177 Teilnehmer mit 311 Nennungen aus 29 Vereinen ihr Wissen und Können im Karate in den Disziplinen Kata und Shobu-Kumite.

Das Team des Karate Club Kaulsdorf legte mit seinen 10 Startern wieder einen starken Auftritt hin und konnte jetzt schon das Ergebnis des Vorjahres übertreffen! Mit insgesamt 4 Berliner Meistern, 6 Vizemeistern und 4 Bronzemedaillen wurde ein hervorragendes Ergebnis erreicht und das gesetzte Ziel des Trainerteams übererfüllt. Am Ende belegte das Team des Karate Club Kaulsdorf e.V. einen unglaublichen 6.Platz in der Vereinswertung!

In der Disziplin Shobu-Kumite konnten erstmals Julie und Frank einen Titel als Berliner Meister in ihren Gewichtsklassen feiern. Ebenfalls starke Leistungen im Shobu-Kumite zeigten Laurin in der Leistungsklasse, Frank und Axel in der Masterklasse, sowie unsere Nachwuchssportler Lea und Flavio. Insgesamt holten unsere Kumite-Kämpfer 2x Gold, 5x Silber und 2x Bronze.

In der Disziplin Kata durften sich Julena in der U21 und Lara im Para-Karate als Berliner Meister feiern lassen. Beide setzten sich mit starken Leistungen in ihren Kategorien durch und konnten erfolgreich ihre Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Erstmals startete Julena in der Leistungsklasse und zeigt mit einem hochverdienten Vizetitel ihre Klasse. Mit zwei weiteren Bronzeplätzen in der Kategorie Masterklasse bestätigen Stephan und Timo die starke Leistung unseres Teams. Damit holten unsere Kata-Starter insgesamt 2x Gold, 1x Silber und 2x Bronze. Herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Wettkämpfer!

Am 4.Mai 2024 findet dann die Berliner Meisterschaft der U12, U14 und U16 statt.
Zurück zum Seiteninhalt